• http://www.weinhof-knoebl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=142/weinbau_knoebl_article_2815_0.jpg
  • http://www.weinhof-knoebl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=142/weinbau_knoebl_article_2815_1.jpg
  • http://www.weinhof-knoebl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=142/weinbau_knoebl_article_2815_2.jpg
  • http://www.weinhof-knoebl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=142/weinbau_knoebl_article_2815_3.jpg
  • http://www.weinhof-knoebl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=142/weinbau_knoebl_article_2815_4.jpg

Herzlich willkommen

... im Weingut und Buschenschank Knöbl in Dienersdorf!

 
Das Weingut Knöbl befindet sich in der schönen Oststeiermark. Neben hervorragenden und mehrfach prämierten Weinen produzieren wir auch hochwertige Fruchtsäfte, Obst und Kürbiskernöl.
 
Im eigenen Buschenschank können Sie unsere Weine und Säfte verkosten. Genießen Sie in ruhiger Lage hausgemachte Spezialitäten, während sich Ihre Kleinen auf unserem Kinderspielplatz austoben.
Unsere gute steirische Jause können Sie während unserer Sommeröffnungzeiten im idyllischen und schattigen Gastgarten unter einem 120 Jahre alten Nussbaum genießen.
Unsere Schankräume haben wir für rund 70 Personen eingerichtet. Auch Busreisegruppen sind bei uns gegen Voranmeldung herzlich willkommen.



17. März - 10. April 2017

28. Juli - 15. August 2017

6. Oktober - 26. Oktober 2017

Unser Buschenschank hat von Montag bis Sonntag ab 15:00 Uhr für Sie geöffnet.




Prämierte Qualitätsweine 2014


Um unser Angebot zu sehen klicken Sie bitte auf das "PLUS"

+Weissweine

Rivaner
2013

Blumiges Bukett, mineralischer Abgang
 
0,75 l Qualitätswein
11,0 vol. % alk.

 

Welschriesling
2013

Feingliedriges Fruchtbukett, raffiniertes Säurespiel
 
0,75 l Qualitätswein
11,5 vol. % alk.

 

Scheurebe
2013

Schöne Muskattöne, animierende Restsüße
 
0,75 l Qualitätswein
11,5 vol. % alk.

 

Weißburgunder
2013

Reife Frucht, fülliger Körper, idealer Speisenbegleiter
 
0,75 l Qualitätswein
12,5 vol. % alk.

 

Weißburgunder Altenberg
2013

Cremige Aromatik, samte Säurestruktur, langer Abgang
 
0,75 l Qualitätswein
12,5 vol. % alk.

 

Chardonnay / Morillon
2013

Ausgeprägtes Bukett nach Bananen und Honigmelonen
 
0,75 l Qualitätswein
12,5 vol. % alk.

 

Sauvignon Blanc Flattenberg
2013

Feines Bukett nach Hollunder und Paprika, langer Abgang
 
0,75 l Qualitätswein
12,5 vol. % alk.

 

Gelber Muskateller
2013

Reife Muskattöne, fülliger Körper, harmonischer Abgang
 
0,75 l Qualitätswein
11,5 vol. % alk.

 

Grauburgunder (Ruländer, Pinot Gris) 2013

Kräftiger Vertreter, schmelzige Fruchtaromen
 
0,75 l Qualitätswein
12,0 vol. % alk.

 

Chamäleon (Zweigelt weißgepresst) 2013

Des Genießers neue Erfrischung
 
0,75 l Qualitätswein
11,5 vol. % alk.

 

+Rotweine

Blauer Zweigelt
2012

Traubige Art, erinnernd an Kirschen und Zwetschken
 
0,75 l Qualitätswein
13,0 vol. % alk.

 

St. Laurent
2012

Duft nach gebranntem Zucker, samtig weicher Wein
 
0,75 l Qualitätswein
13,0 vol. % alk.

 

Erotica
2013

Sortentypisches Bukett, schönes Zucker-Säurespiel
 
0,75 l Qualitätswein
10,0 vol. % alk.

 



Wein für Bauernbundball 2014

Bei einer Blindverkostung ging der Weißburgunder und der Welschriesling von Fritz Knöbl unter Einreichungen von über 70 steirischen Winzern als Sieger hervor und durfte beim Bauernbundball 2014 in Graz als Tischwein kredenzt werden.


Doppel-Landessieger bei der Steirischen Weinprämierung 2011

Mehr als 500 Weinbauern reichten bei der Landesbewertung 2011 insgesamt 1.449 hervorragende Weine ein. Daraus wurden 18 Landessieger gekürt. Das Weingut Knöbl durfte sich dabei gleich über einen zweifachen Landessieg freuen. Sowohl der Welschriesling als auch der Morillon wurden zu den besten Vertretern ihrer Sorte in der gesamten Steiermark gewählt.

Hier einige Impressionen von der Preisverleihung:


Austrian Wine Challenge 2009

Der junge Weinbauer Friedrich Knöbl erhielt bei der Austrian Wine Challenge 2009 eine hohe Auszeichnung. Er wurde bei der AWC, der Austrian Wine Challenge, für seine Weine mit einem Stern ausgezeichnet.
Er überzeugte die Jury mit seinem Zweigelt und darf sich über eine AWC-Goldmedaille freuen. Die Auszeichnung wurde an jene Winzer vergeben, die mit den besten sechs eingereichten Weinen eine Mindest-Gesamtpunktezahl von 528 erreichen konnten.
 
Der Weinbauer kann damit auf ein besonders erfolgreiches Jahr zurückblicken. Schon bei der steirischen Weintrophy im Frühling in Bad Gleichenberg war er mit seinem Welschriesling unter die besten Drei gekommen.

Fruchtsäfte werden regelmäßig prämiert

Auf dem Gebiet der Fruchtsäfte konnten bei der steirischen Saftprämierung bzw. der "Landesprämierung Most und Saft" bereits mehrere erste Plätze errungen werden.

"Ich bin selbst mein größter Kritiker. Wenn der Wein mir nicht schmeckt, wie soll er dann dem Kunden schmecken?"

Fritz Knöbl, Weinbau- und Kellerwirtschaftsmeister




Um unser Angebot zu sehen klicken Sie bitte auf das "PLUS"

+Äpfel


Preis je kg € 0,80
Verkauf bis Mai

Delba

Geschmack: süß-säuerlich
Erntereife: Mitte August
Haltbarkeit: ca. bis Anfang November

Elstar

Geschmack: säuerlich
Erntereife: Mitte September
Haltbarkeit: ca. bis Ende Februar

Cox orange

Geschmack: süß-säuerlich
Erntereife: Ende September
Haltbarkeit: ca. bis Ende April

Kronprinz Rudolf

Geschmack: säuerlich
Erntereife: Anfang Oktober
Haltbarkeit: ca. bis Ende April

Golden Delicious

Geschmack: süßlich
Erntereife: Anfang Oktober
Haltbarkeit: ca. bis Ende April

Jonagold

Geschmack: süßlich
Erntereife: Ende September
Haltbarkeit: ca. bis Ende April

Topas

Geschmack: süß-säuerlich
Erntereife: Mitte Oktober
Haltbarkeit: ca. bis Ende April

Breaburn

Geschmack: säuerlich
Erntereife: Ende Oktober
Haltbarkeit: ca. bis Ende April

+Marillen


Marillen saisonbedingt gegen Vorbestellung.

+Säfte

Apfelsaft

Sehr fruchtig, schöner Duft, sehr harmonisch
 
1 l ohne Einsatz € 1,20
 
2 x Goldmedaille (Landesprämierung Most und Saft)

Ajo (Apfel-Johannisbeere)

Feine Johannisbeernote, harmonisch, fruchtig
 
1 l ohne Einsatz € 1,70

Erdbeernektar

1 l ohne Einsatz € 2,30

Williams Birnennektar

1 l ohne Einsatz € 2,50

Marillennektar

Schöne klare Frucht, langanhaltend am Gaumen
 
1 l ohne Einsatz € 2,50
 
Goldmedaille (Landesprämierung Most und Saft)

Pfirsichnektar

Klare Frucht, harmonisch und intensiv am Gaumen
 
1 l ohne Einsatz € 2,30
 
Goldmedaille (Landesprämierung Most und Saft)

Wein, Saft sowie Most sind auch in 6er Kartons erhältlich.
Die Preise verstehen sich Ab Hof inkl. Mwst. inkl. Glas und Verpackung ohne jeden Abzug.
Einsatz: 1 l € 0,30

+Flaschenweine

Welschriesling

1 l ohne Einsatz € 3,50

Zweigelt

1 l ohne Einsatz € 3,50


Wein, Saft sowie Most sind auch in 6er Kartons erhältlich.
Die Preise verstehen sich Ab Hof inkl. Mwst. inkl. Glas und Verpackung ohne jeden Abzug.
Einsatz: 1 l € 0,30

+Kürbiskernöl

Kürbiskernöl

1 l € 17,00
1/2 l € 9,00

Die Preise verstehen sich Ab Hof inkl. Mwst. inkl. Glas und Verpackung ohne jeden Abzug.




http://www.weinhof-knoebl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=142/weinbau_knoebl_article_2835_0.jpg&width=400

Fritz Knöbl

http://www.weinhof-knoebl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=142/weinbau_knoebl_article_2835_1.jpg&width=400

Fritz Knöbl sen.

http://www.weinhof-knoebl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=142/weinbau_knoebl_article_2835_2.jpg&width=768

Maria Knöbl


Qualität und Tradition

Der junge Winzer Fritz Knöbl ist Weinbaumeister und Absolvent der renommierten Silberberg-Ausbildung. Bereits als 17-jähriger bekam er von seinen Eltern das volle Vertrauen geschenkt, selbst den Knöbl-Wein zu machen. 2012 übernahm er den Betrieb.

Der Betrieb Knöbl war früher ein Obstbaubetrieb und ist in den letzten Jahren immer mehr zum Spitzenweingut geworden. Heute wächst auf einer Fläche von ca. 5 ha die gesamte steirische Weinsortenvielfalt. Weiters werden noch jeweils ca. 2 ha Äpfel bzw. Marillen angebaut.

Innerbetrieblich wurde in den verganganen Jahren in die Steigerung der Qualität investiert, jetzt geht es um das Halten der Qualität.


Unsere Weinbaugebiete

  • Ried Flattenberg (Flattendorf)
  • Ried Alpenberg (Dienersdorf)
  • Ried Buchberg (Buch / St. Magdalena)



Bitte beachten Sie die entsprechenden Hinweisschilder.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!